ARBEITSSCHUTZ- UND GESUNDHEITSSERVICE


Employee Assistance Program (EAP) - Hilfe für Beschäftigte in Krisensituationen


Die Kosten für Unternehmen durch die Folgen psychischer Erkrankungen wird lt. WHO in den nächsten Jahren weiterhin deutlich ansteigen. Auch der Präsentismus, also die Anwesenheit am Arbeitsplatz trotz Krankheit, führt inzwischen zu hohen Kosten durch verminderte Leistungsfähigkeit von Beschäftigten. Dabei hat sich gezeigt, dass Menschen von Hilfsangeboten oft in einem frühen Stadium Gebrauch machen, wenn gesichert ist, dass sie im beruflichen Umfeld dadurch keine Nachteile zu befürchten haben. Genau das macht sich die Telefonische Beratung für Mitarbeiter und Führungskräfte zunutze. In einer für Beschäftigte kostenlosen Hotline (Montag bis Freitag 8 - 20 Uhr) werden sie durch Experten bei beruflichen und privaten Krisensituationen beraten. Der Vorteil für Beschäftigte: Rasche, kompetente und konkrete Hilfe ohne Umwege (Bsp.: Wartezeit bei Psychologen oft ca. 6 Monate), Anonymität und Vertraulichkeit, unabhängige und neutrale Beratung, auch außerhalb der Arbeitszeiten.


Für Führungskräfte bietet Präventic gemeinsam mit seinem Kooperationspartner AnyCare eine spezielle Beratungshotline für Fragen wie z.B. Umgang mit belasteten, z. B. suchtgefährdeten oder psychisch auffälligen Mitarbeitern, Innerbetriebliche Konflikte.


Weitere Informationen finden Sie hier: Präsentation EAP



Zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen - wir nehmen uns Zeit für Sie und Ihre Fragen.